ÜBER UNS

ATELIERHAUS MENGERZEILE

Das Atelierhaus Mengerzeile e.V. ist ein selbstverwaltetes Atelierhaus mit über 20 Arbeitsräumen auf einer Fläche von etwa 2000 Quadratmetern. Es befindet sich in einer ehemaligen Klavierfabrik in der Mengerzeile 1–3 in Berlin Alt-Treptow. Seit seiner Gründung im Jahr 1993 haben mehr als 200 Künstler*innen aus Berlin und der ganzen Welt dort gearbeitet. Im Jahr 2019 konnte nach langen Bemühungen und in Zusammenarbeit mit dem neuen Eigentümer des Gebäudes die langfristige Existenz des Atelierhauses gesichert werden (mehr dazu → Rettung und Erhalt). Derzeit arbeiten 39 Künstler*innen aus verschiedenen Bereichen wie Malerei, Konzeptkunst, Film, Fotografie und Design im Atelierhaus. Die Organisation des Hauses liegt in den Händen des Vereins "Mengerzeile e.V.", dessen Ziel es ist, ein kontinuierliches Angebot an erschwinglichen Ateliers aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus konzentriert sich die Vereinsarbeit auf die Förderung von Kunst und kultureller Infrastruktur, insbesondere in Alt-Treptow, sowie auf den Austausch zwischen Künstler*innen.

KUNSTRAUM m3

Der hauseigene KUNSTRAUM m3(vormals Kunsthalle m3 genannt) ist ein wichtiger Bestandteil des Atelierhaus Mengerzeile e.V. Seit 2001 finden dort in regelmäßigen Abständen Ausstellungen, Events und Workshops statt.